Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hypnotherapie als Lebenshilfe !!

Datenschutz: Erklärung & Information
 
Hypnose ist Vertrauenssache! Als Klient/-in dürfen Sie das gute Gefühl genießen, bei uns besonders gut aufgehoben zu sein. Dazu zählt natürlich ein sorgsamer und achtsamer Umgang mit Ihren persönlichen Daten.
Mit dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie nun die wichtigsten Informationen, wie Ihre persönlichen Daten bei uns genutzt werden - und wie wir einen sicheren Umgang damit garantieren können. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir als professioneller Anbieter dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern und / oder weiterleiten. Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in Bezug auf den Datenschutz haben. Datenschutzverantwortung
Für den Datenschutz verantwortlich ist:
 
Michael Toku-Shin Drebs
Avenida de Gran Canaria 13,
ES-35100 Playa del Ingles
Michael.Drebs@web.de     +34 634 933 830
 
An diese Person können Sie sich jederzeit bei allen Fragen rund um den Datenschutz, bei Auskünften oder Änderungswünschen zu Ihren persönlichen Daten wenden.
 
Datennutzung: Art & Zweck Für eine optimale Betreuung in unserer Praxis erheben wir ausschließlich Daten, die für Ihre Behandlung sowie für die Abrechnung nötig sind. Hierzu zählen:
Ihre Kontaktdaten (vollständiger Name, Anschrift, Telefon, Emailadresse, Geburtsdatum, Geburtsort, evtl. ergänzende Kontaktdaten, gegebenenfalls Bank- oder Zahl-Daten)  Erhebungen aus dem Ziele- oder Anamnesegespräch  fallweise nach Indikation auch Daten und Informationen zu Ihrer Gesundheit (z.B. aus der Erhebung im Vor- und Anamnesegespräch)  Sitzungsnotizen nach Bedarf (z.B. über vereinbarte Ziele, Interventionen, etc.)
 
Die Nutzung Ihrer Daten ist streng zweckgebunden und wird genutzt für:
 Ihre optimale Behandlung / Betreuung  Rechnungsstellung (nur gegebenenfalls: Inkasso und / oder Mahnverfahren)
Daten-Empfänger Selbstverständlich dürfen Sie sich auf eine vertrauliche und diskrete Betreuung durch uns verlassen. Sollten keine anderweitigen rechtlichen Verpflichtungen bestehen, werden Ihre Daten ausschließlich und nur bei konkretem Bedarf an folgende Dritte weitergegeben:
 Steuerberater  Inkasso und / oder Anwalt
Drittland-Übermittlung Ihre Daten werden nicht ins Ausland übermittelt.
Datenspeicherungs-Fristen Ihre Daten werden auf Grundlage gesetzlicher, steuerlicher oder vertraglicher Pflichten nur so lange wie nötig gespeichert und danach gelöscht, wozu wir eine regelmäßige, sichere Löschung aller Daten vornehmen. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen werden die Daten üblicherweise mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung / Betreuung aufbewahrt (u.a. Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten (PatRG) im Falle einer therapeutischen Behandlung, sowie geltendes Steuerrecht). 
Ihre Rechte in Bezug auf Datenschutz und Widerruf Sie haben das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden, personenbezogenen Daten zu erhalten (Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO) – und können auch eine Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen (Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO).
Darüber hinaus haben Sie folgende Rechte:
o die Löschung Ihrer Daten (Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO) 
o das Recht auf die Einschränkung der (Daten-)Verarbeitung (nach Art. 18 DSGVO)
o das Recht auf Datenübertragbarkeit (nach Art. 20 DSGVO)
o das Recht auf Widerspruch (nach Art. 21 DSGVO)
Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf der Grundlage gesetzlicher Regelungen und Bestimmungen. In Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis, wobei Sie hier das Recht haben, die Einwilligung für zukünftige Verarbeitungen zu widerrufen.
Ferner haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, falls Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeitet werden (nach Art. 77 DSGVO und §19 BDSG). 
Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:
 
Directora Mar Espana Marti  
C/Jorge Juan, 6
E – 28001 Madrid     + 34 901 100 099
(zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde)
 
Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen, was auch für Einwilligungserklärungen gilt, die vor dem Inkrafttreten der EU Datenschutz-Grundverordnung (25. Mai 2018) erteilt worden sind. Ein Widerruf kann jedoch nur für die Zukunft wirken und betrifft keine Verarbeitungen, die bereits vor dem Widerruf stattgefunden haben. Bereitstellung Ihrer personenbezogener Daten Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich bereit, die für Ihre optimale Betreuung sowie für unsere Abrechnung benötigten Daten bereitzustellen. Die Nicht-Bereitstellung kann dazu führen, dass wir eine Betreuung ablehnen oder abbrechen müssen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?